Vienna Racket Club
  • 1

    3. WBV Doppelturnier 2013/14

  • 2

    3. WBV Doppelturnier 2013/14

  • 3

    3. WBV Doppelturnier 2013/14

  • 4

    3. WBV Doppelturnier 2013/14


Mit dem 1. D-Ranglistenturnier sorgte der VRC dieses Jahr für die Eröffnung der Turniersaison 2016/17 in Wien. In der Rundhalle Alterlaa matchten sich am 18. September 2016 15 Spieler aus insgesamt sechs Vereinen in langen Gruppenspielen und oft unerwartet ausgeglichenen Spielen um den 1. Platz. Unter der Obhut der erfahrenen Turnier-Steffi nahm Miriam das erste Mal den Kampf mit der Tournament-Software auf und ging nach etwa fünf Stunden D-Turnier als klare Siegerin hervor.

Ihr gleich tat es Benedikt Mais vom WAT Simmering, der jedoch am Feld mit realen statt mit technischen Gegnern um die Wette schwitzte. Er setzte sich gegen all seine Kontrahenten erfolgreich durch und kann sich nun Turniersieger nennen. Zu erwähnen wäre da zum Beispiel eine äußerst zähe 3-Satz-Partie gegen Michi Wagner die vor durchnässten T-Shirts und Clear-Duellen (keiner der beiden wollte einen Drop riskieren) nur so strotzte und beide teilweise nicht nur an den Rande ihrer Nerven sondern auch ihrer Kondition brachte. Zweitplatzierter ist Matthias Blaukovitsch (URW) vor Gernot Windisch (VRC) und Daniel Obszelka (URW).

 


Unsere VRC-Michis Wagner und Kopsche battelten sich am Ende des Turnieres dann um den fünften Platz, wobei der kleinere der beiden dabei relativ eindeutig die Nase vorne hatte. Thomas Stöhr gelang mit einem Sieg über Maximilian Franschitz noch ein 11. Platz. Willi Kang belegte den 14. Platz.

Der dritte und in diesem Fall auch letzte VRC-Michi zeigte sich von seiner fairsten Seite und beschloss seinen Gegnern keinen Sieg zu stibitzen. Ganz nach dem Motto "Wenn ich nicht gewinne, können die anderen nicht verlieren", reihte sich der Sieger der Herzen (Zitat Benedikt Mais) auf den letzten Platz. Doch wie es so schön heißt, die letzten werden die ersten sein, also können wir von unserem Tao beim C in Mödling noch so einiges erwarten ;)

tournamentsoftware 1. D-RLT Wien 2016/17

M.B.