Vienna Racket Club
  • 1

    3. WBV Doppelturnier 2013/14

  • 2

    3. WBV Doppelturnier 2013/14

  • 3

    3. WBV Doppelturnier 2013/14

  • 4

    3. WBV Doppelturnier 2013/14


Da sitze ich wieder einmal und schreibe für euch Lieben einen Bericht. Ich darf fluchen, kritisieren, Witze reißen und manchmal auch was übers Badminton schreiben. Hat mir heuer sehr gut gefallen und dieser ist der letzte im Jahr 2016. Bin natürlich auch immer offen für Vorschläge und Verbesserungen, einfach in die Gruppe schreiben.

Am 17. Dezember fand wie letztes Jahr wieder im Gasthaus Gangl unsere kleine aber feine Weihnachtsfeier statt. Fast 20 Personen fanden ihren beschwerlichen Weg zu unserem Tisch. Neben Gesichtern die man alltäglich im Training gesehen hatte, gesellte sich auch wieder jemand  mit viel Erfahrung unserer Runde. Ehemaliger Vereinspräsident Andreas Berg! Vielen Dank fürs Kommen und gute Besserung fürs Knie, damit wieder öfteres Spielen für dich möglich ist!  

Ich weiß nicht worüber was überall geplaudert wurde, da ich mit Ronny und Willi zusammen mit ein paar "glücklich" Auserwählten eher unserer "Asiatenecke" saßen, wobei Willi das eine Glaserl Bier zu viel getrunken haben dürfte und schön gekonnt über Chinesen und Österreicher lästerte, sehr lustig und amüsant zum mit anhören. Mit ein Thema waren auch Challenges und Wetten, die Markus in den Raum warf. Nachdem er unsere Miri B. ohne Gnade mit Stumpfsinn und Blödsinn vollgelabert hatte bis ihr die Ohren abgefallen waren, kam einer der Wetten von ihm. Er meint er schafft es die 6 Personen an unserem Tisch einer nach dem anderen hintereinander wegzuputzen, ohne dass wir zusammen 21 Punkte machen werden. Wette gilt! Sollte sich jemals die Chance ergeben, dass wir einmal auch alle im Training sind XD.

Unser Finanzmeister Michi K. hatte dabei andere Sorgen im Kopf. Geld musste in den Verein, und so schlug er vor unsere feinsten Männer im Verein zu sammeln und einen Nacktkalender zu machen (wir haben natürlich die Damen vorgeschlagen, aber da bekommen wir leider im Moment keine 12 Stück zusammen, also auch noch Verbesserungspotenzial :D), um Geld in die Kasse zu spülen nur um danach von Sonja und Steffi mit schiefen Blicken angesehen zu werden. Naja, also Männer auf eure Schönheit achten, vielleicht wird das ja in Zukunft doch noch was.

Was am anderen Ende des Tisches vorging entzieht sich leider meiner Kenntnis. Michi W. dürfte nach diesem anstrengendem aber erfolgreichem  Jahr sicher das Talentnest angestreift haben und Johannes klärte uns wahrscheinlich über unsere Rechte auf, nicht dass der Verein noch vom rechten Wege abkommt. Mit ein Thema war aber höchstwahrscheinlich Anna persönlich. Sie wird uns mit Jahresende Richtung Portugal verlassen (Südländer sind halt hübscher als die Männer hier ;) oder die Arbeit ruft). Damit geht uns leider einer der Geschwister von Hepperger verloren. Wir hoffen du kommst wieder zu uns zurück und bist natürlich jederzeit willkommen.

Ein kurzer Ausblick auf das neue Jahr ist ebenso spannend. Wir haben in der ersten, zweiten und dritten Liga überall die große Chance den Meister zu stellen!!!  Markus H. kann da sein Grinsen gar nicht verbergen. Wir ziehen alle also an demselben dicken, fetten Strang. Also vermehrt ins Training kommen und kämpfen ist angesagt, zusammen schaffen wir es sicher uns noch weiter zu verbessern und Spaß wird dabei auch nicht zu kurz kommen! Vielleicht auch gleich in den Neujahrsvorsatz mit reinnehmen. Und wir haben im neuen Jahr noch einen besonderen Schwerpunkt: das B-Turnier im März. Es ist für uns das bisher größte Turnier, das wir ausrichten dürfen. Jede helfende Hand ist willkommen, sei es in Form von Buffetspenden oder Turnierleitungserfahrungen, Aufbau-, Verkaufshelfer etc. Vor Ort werdet ihr am Ende mit großartiger Gesellschaft und hochklassigem Badminton belohnt, wo vielleicht auch einige unsererseits wieder teilnehmen.

Hiermit verbleibe ich mit lieben Grüßen und einem Guten Rutsch ins neue Jahr!!! Lasst es krachen und wir sehen uns wieder

Euer Michael Tao